6. Spieltag Kreisliga B2 2023/24

von Möhle

FV Ingersheim II : FC Marbach II 6 : 3

Niederlage bei ereignisreichem Auswärtsspiel in Ingersheim

Mit einem stark verkleinerten Kader musste der FC Marbach 2 am vergangenen Sonntag bei der zweiten Mannschaft des FV Ingersheim antreten.

Zu Beginn der Partie wollte man somit erstmal den Hausherren das Spiel überlassen, um möglichst viele Kräfte zu sparen. Dieser Plan wurde nach 14 Minuten in Folge des Ingersheimer Führungstreffer zum 1:0 per Elfmeter jedoch über den Haufen geworfen. Folglich konnte durch nun höheres Anlaufen mehr Druck auf das Ingersheimer Tor ausgeübt werden. Hierfür belohnte man sich in der 27. Spielminute in Person von Alessio Bock, der eine Ecke direkt zum 1:1 Ausgleich im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Wenige Minuten später konnten die Gastgeber jedoch sich durch die Marbacher Abwehr(die in diesem Moment auf Abseits spielte und fest mit einem Pfiff des Schiedsrichters rechnete), kombinieren und nach ausbleibendem Abseitspfiff den Treffer zum 2:1 markieren. Wiederum wenige Minuten später schien sich das Pech aus Marbacher Sicht dann förmlich aufzusummieren, als man dann bei einer Standardsituation den Ball auf äußerst unglückliche Art und Weise ins eigene Tor abfälschte und es daraufhin 3:1 für die Ingersheimer stand. Allerdings zeigte man zum wiederholten Male in dieser Saison, dass man nach Rückständen nicht aufgibt und immer in der Lage ist ins Spiel zurückzukommen. So konnte man auch diesmal zunächst in der 43. Minute erneut durch Alessio Bock den Anschluss herstellen, bevor Ramazan Tanrikut dann in der 45. Spielminute den Ball nach einer Ecke zum 3:3 Halbzeitstand über die Linie drücken konnte.

Auf die Aufholjagd am Ende der ersten Halbzeit folgte dann direkt zu Beginn des zweiten Spielabschnitts jedoch wieder große Enttäuschung, als die Ingersheimer nach einem schlecht geklärten langen Ball die Gelegenheit nutzen, um sich die Führung zurückzuholen. Nach diesem Wirkungstreffer zum 4:3 taten sich die Marbacher sichtlich schwer wieder ins Spiel zu finden, wobei aber auch ein verweigerter Elfmeter, der fälschlicherweise als Freistoß außerhalb des Strafraums gewertet wurde,nicht gerade hilfreich erschien. Als dann wenig später die Ingersheimer auch noch auf 5:3 ausbauen konnten, stieg die Verzweiflung auf Marbacher Seite immer mehr. Nachdem man in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne versuchte, jedoch kaum nennenswerte Torchancen mehr verbuchen konnte, kam es wie es kommen musste und die Ingersheimer setzten noch das 6:3 obendrauf und vollendeten den rabenschwarzen Tag der Marbacher Jungs.

Einen besseren Auftritt sowie auch mehr Spielglück benötigt der FC Marbach 2, wenn man beim Heimspiel am kommenden Sonntag gegen TuS Freiberg etwas Zählbares mitnehmen möchte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 5?

Werde Mitglied beim Fussball-Club Marbach e.V.

Ja, ich will!

Online:
4
Besucher heute:
75
Besucher gesamt:
231.012
Zugriffe heute:
103
Zugriffe gesamt:
860.203
Seitenzugriffe
331
Besucher pro Tag:
Ø 68
Zählung seit:
 13.12.2014